ABGESAGT! Digitale Kommunikation via WhatsApp – ja oder nein?

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um den Corona-Virus möchten wir es nicht verantworten die Veranstaltung durchzuführen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis! Die Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt!

WhatsApp – weltweit beliebtester Messenger bei Jung, bei Alt und im Business. WhatsApp, multifunktional, läuft immer und überall. Kompatibel mit Android oder iOS. Von der schlichten Kurznachricht von privat zu privat, kollegial im Büro oder als Ferngespräch zwischen Europa, Amerika und Asien, die Stabilität der Verbindung ist garantiert. Die App transferiert Daten zuverlässig im Sprach-, Bild-, Audio- oder Videoformat.

Das ideale Instrument für die Kundenkommunikation? Unternehmensberaterin Brigitte Windt von brigitte windt consulting nimmt WhatsApp für uns am 17. März 2020 unter die Lupe, stellt neueste Änderungen für 2020 vor und wirft einen kritischen Blick auf die Anwendbarkeit in der B2B-Kommunikation.

Stehen Privatanwender*innen oder Inhaber*innen von Kleinunternehmen mit WhatsApp Business datenschutzrechtlich auf der sicheren Seite? Oder sollten sie besser auf alternative Messenger setzen? Falls ja, welche Anbieter sind empfehlenswert? Wir sind gespannt.

Wir sind wieder bei Ahoy! Coworking in Berlin-Mitte zu Gast. Die Veranstaltung ist wie immer für alle Teilnehmer kostenfrei.

Abgesagt
WhatsApp - Brigitte Windt

Brigitte Windt
Unternehmensberaterin & medien-sprechstunde Expertin

Ablauf

18.30 – 19.00 h Speed-Networking
19.00 – 19.45 h Vortrag
19.45 – 20.00 h Fragerunde
20.00 – 20.30 h Networking

 

Hinweis zu Foto- und ggf. Videoaufnahmen

Bei dem Event werden Fotos gemacht.

Die Fotos und Videos werden zu den folgenden Zwecken verwendet:
Bereitstellung der Aufnahmen für die Teilnehmer; Hinweise auf weitere und auf ähnliche Veranstaltungen; Werbezwecke; öffentliche Berichterstattung über die Veranstaltung; Öffentlichkeitsarbeit; Veröffentlichung in sozialen Medien und für die Verwendung auf unserer Website.

Rechtsgrundlagen der Aufnahmen: Information der Öffentlichkeit und Wahrnehmung gesetzlicher Aufgaben gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e., Abs. 2, Abs. 3 DSGVO i.V.m. § 3 BlnDSG. Aufbewahrungsdauer der Bildaufnahmen: Die Bildaufnahmen werden solange aufbewahrt, wie das zu den vorgenannten Zwecken erforderlich ist.

Wenden Sie sich bei Fragen gern an uns (Link zum Kontaktformular) und lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung (Datenschutzerklärung).

Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke. Dr. Thomas Schwenke.

Datum

17. März 2020

Ort

Ahoy! Coworking
Wattstr. 11
13355 Berlin