Gendern im Online-Marketing: Vorteil, Nachteil, total egal?

Nach unserer Sommerpause zeigt der Berliner Online-Marketing-Experte Sven Deutschländer (dskom.de) am Dienstag, den 21. September 2021 polemikfrei und praxisnah, welchen Einfluss das Gendern auf Websites und in anderen Online-Medien auf die Online-Sichtbarkeit des damit verbundenen Unternehmens hat.

  • Welche Gender-Formen gibt es?
  • Warum sollten Unternehmen ideologiefrei übers Gendern nachdenken?
  • Was sagt eigentlich der Duden zum Gendern?
  • Wie können hier Unternehmen zielgruppengerechte Entscheidungen fällen?
  • Und … was macht Google mit gegenderten Texten?

Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer/innen kostenfrei. Sollten Sie sich bereits per Eventbrite angemeldet haben, empfehlen wir eine parallele Anmeldung per XING, um anderen XING-Mitgliedern zu zeigen, dass Sie dabei sind.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit vielen „virtuellen“ Gästen.

Das Team der medien-sprechstunde

Per XING anmeldenPer Eventbrite anmelden
Sven Deutschländer, Foto: Heidi Scherm

Sven Deutschländer
Online Marketing Spezialist

Ablauf

18:55 – 19:00 Uhr Ankommen und Technik-Check
19:00 – 19:45 Uhr Begrüßung und Online-Vortrag
19:45 – 20:00 Uhr Beantwortung von Fragen aus dem Chat

Hinweise zum Event
Das Event ist für Sie kostenfrei. Es findet online per Zoom statt. Nach Anmeldung erhalten Sie vor der Veranstaltung einen Teilnahme-Link per E-Mail zugesandt.

Datum

21. September 2021

Ort

Online-Event

Jetzt anmelden